DJV Logo

fachgruppe_europa.jpg

Foto: 
Maria Goblirsch

Fachgruppe Europa

Als der Deutsche Journalistenverband Ende 1994 beschloss einen "Fachausschuss Europa" einzurichten, gehörte der BJV zu den ersten Landesverbänden, die diesem Beispiel in ihrem Zuständigkeitsbereich folgten. Das BJV-Gremium Arbeitskreis Europa hat sich seither auf drei Gebieten besonders engagiert:

  • Bei der Entwicklung der europäischen Medienpolitik mit den Schwerpunkten Schutz des geistigen Eigentums und Wandlung zur globalen Informationsgesellschaft.
  • Bei den Auswirkungen europäischer Entwicklungen auf das nationale Medienrecht
  • Bei der Pflege von Kontakten zu ausländischen Journalistenorganisationen.

Aus dieser Arbeit sind eine Reihe von Initiativen hervorgegangen: So wurde unter maßgeblicher Beteiligung des BJV die Expertengruppe Urheberrecht des Deutschen Journalisten-Verbandes ins Leben gerufen. Der BJV unterstützt dessen Arbeit bei der Geltendmachung journalistischer Interessen durch den Kontakt mit bayerischen Landes,- Bundes- und Europapolitikern sowie anderen wichtigen Institutionen im Freistaat.

Eine Reihe von Veröffentlichungen und Seminarbeiträgen verdeutlicht das Bemühen auch innerverbandlich für die Aufgabengebiete Europa und Medienrecht Interesse zu wecken. Wichtigste Initiative im Bereich Auslandskontakte ist die Beteiligung am EU Phare-Programm für die Journalisten-Weiterbildung in Slowenien.

Download: