DJV Logo

151019_mentoring.jpg

Dabei waren (von links): Vivian Balzerkiewitz, Thomas Mrazek, Eva Fischer, Tim-Niklas Kubach, Rita Kamm-Schuberth, Christian Schiele, Volker Matthies, Sarah Portner, Julia Groß, Wolfgang Soergel und Silke Schmidt-Thrö
Foto: 
Vivian Balzerkiewitz

BJV-Mentoring

Auch große Distanzen werden überbrückt

Siebte Mentoring-Runde mit positiver Halbzeitbilanz

München, 22.10.2015

Hamburg, Frankfurt, Bamberg, Nürnberg, München und Zürich: so weit gestreut waren die Arbeits- und Wohnorte von Mentees und Mentoren noch bei keiner der bisher sieben Runden des BJV-Mentoring-Programms.

Trotzdem funktionieren alle Tandems bestens – so lautet die Zwischenbilanz nach sechs Monaten im Münchner Presseclub. Schließlich gibt es ja Mail, Telefon und Skype, wenn das monatliche Vier-Augen-Gespräch aus welchen Gründen auch immer einmal ausfallen muss.

Und auch beim Halbzeit-Treffen musste auf diese Kommunikationsmittel zurückgegriffen werden: Die Mentees Marco Maurer und Christine Auerbach waren auf Recherche-Reisen in Japan bzw. Indien, und die Mentoren Constantin Seibt, Hilde Stadler und Christian Thiele waren anderweitig dienstlich verhindert. Aber das traditionelle Abschlußessen im April nächsten Jahres im Münchner Ratskeller wollen sich auch die diesmal Fehlenden nicht entgehen lassen.

Dr. Wolfgang Soergel

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.