fg_print_foto_michaela_schneider_1.jpg

Gruppenbild des Vorstands der Fachgruppe Print mit  Margit Conrad, Bernd Schöne, Judith Stephan und Wolfgang Grebenhof
Sie vertreten die Interessen der Kolleginnen und Kollegen aus Tageszeitungen und Zeitschriften (von links nach rechts): Margit Conrad, Bernd Schöne, Judith Stephan und Wolfgang Grebenhof
Foto: 
Michaela Schneider

FG Print | Kainsbacher Mühle

Workshop: Gehaltsrunde 2018 – unsere Erwartungen, unsere Chancen, unser Potential

Zeit:
Freitag, 13. Oktober 2017 - 18:00 Uhr bis Samstag, 14. Oktober 2017 - 13:00 Uhr
Ort:

Kainsbacher Mühle, Mühlgasse 1, 91230 Kainsbach-Happurg
Anreise: IC/ICE bis Nürnberg, stündlich Regionalexpress nach Hersbruck rechts der Pegnitz (nicht links der
Pegnitz!!!) – Abholung am Bahnhof, falls gewünscht: Telefon 09151 7280).

Liebe Kolleginnen und Kollegen in der Fachgruppe Print,

früher war die Sache ja einfach. Gehaltstarifverhandlungen bedeuteten: Wir bekommen mehr Geld – die Frage ist nur, wieviel.

Inzwischen hat sich das Blatt gedreht. Heute würden die Verleger am liebsten in jeder Gehaltstarifrunde den Rückwärtsgang einlegen; um jede Stelle hinter dem Komma wird erbittert gefeilscht, und ein kleines Plus auf dem Gehaltszettel wird oft mit einem Minus an anderer Stelle teuer erkauft.

Gehaltsrunde 2018 – unsere Erwartungen, unsere Chancen, unser Potential

Wie können wir diese Abwärtsspirale aufhalten? Wie können wir dafür sorgen, dass Gehaltstarifrunden künftig wieder einen echten, einen spürbaren Mehrwert in den Geldbeuteln der Journalisten bringen? Darüber wollen wir mit Ihnen / Euch und dem Hauptgeschäftsführer des DJV, Kajo Döhring, diskutieren.

Gelegenheit dazu besteht im Anschluss an das Betriebsräteseminar in Kainsbach, und zwar am Freitag, den 13.10.2017, und Samstag, den 14.10.2017. Wir wollen am Freitag um 18.00 Uhr beginnen und am Samstag mit dem Mittagessen abschließen.

Der Gehaltstarifvertrag für Redakteure an Tageszeitungen ist erstmal zum Jahresende 2017 kündbar, der für Redakteure an Zeitschriften ein Vierteljahr später. Es ist also an der Zeit, dass wir uns Gedanken machen über realistische Forderungen, über die Stimmung und Erwartungshaltung der Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen, aber auch über Strategien. Kajo Döhring als erfahrener Verhandlungsführer wird uns mit seiner Einschätzung der Lage sicher eine wichtige Diskussionsrunde liefern – er ist aber natürlich ebenso interessiert daran, etwas über die Gemütslage in Bayerns Print-Redaktionen zu hören.

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung übernimmt der BJV. Für die Reisekosten bitten wir selbst aufzukommen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 25. September 2017 per Mail an Monika Schulz, schulz@bjv.de, an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Grebenhof
Vorsitzender Fachgruppe Print

Termine

Dezember 2017

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Seminare

Ausstellungen

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.