DJV Logo

2020 lädt der BJV zu seiner Mitgliederversammlung erneut in das Bürgerhaus Pullach bei München ein
Foto: Leo Frankl

BJV-Geschäftsstelle

BJV-Mitgliederversammlung – Bayerischer Journalistentag 2020

Am Samstag, 7. März 2020 im Bürgerhaus Pullach – jetzt den Geschäftsbericht einsehen

München, 19.02.2020

Am Samstag, 7. März 2020, ab 11 Uhr, findet im Bürgerhaus in Pullach bei München unsere Mitgliederversammlung 2020 statt. Das Netzwerktreffen am Abend findet ab 19.00 Uhr in der Waldwirtschaft Großhessellohe statt.

Tagesordnung und weitere Informationen
Die Tagesordnung und weitere Informationen rund um die Mitgliederversammlung finden Sie in der Einladungsbroschüre. In der aktuellen Ausgabe des BJVreport 1/2020 gibt es einen Vorbericht von Alois Knoller: Pressefreiheit im Isartal. Bitte beachten Sie auch das Zusatzprogramm.

Jetzt anmelden!
Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Mitgliederversammlung.

Geschäftsbericht mit allen Anträgen
Den Geschäftsbericht 2019/2020 mit allen Anträgen können Sie hier runterladen, er wird ausgedruckt bei der Versammlung mit dem Bericht der Schatzmeisterin und dem Etat 2020 ausgegeben.

Die Finanzen
Den Geschäftsbericht 2019/2020: Die Finanzen der Schatzmeisterin Stefanie Heckel erhalten Sie nach betreten der passwortgeschützte Seite (das Passwort erhalten Sie per Mail am Mittwoch, 4.3.).

Delegiertenwahl: Kandidatur bei Abwesenheit
Wenn Sie als Delegierter für den DJV-Verbandstag am Sonntag, 8. und Montag, 9. November 2020 in Magdeburg kandidieren möchten, jedoch nicht nach Pullach zur Mitgliederversammlung kommen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular für die Delegiertenliste aus.

Zusatzprogramm
Wir wollen die Mitgliederversammlung auch dazu nutzen, um in Panels verschiedene Themen intensiv zu diskutieren und Ihnen Inspirationen zu liefern.

  • Diskussion Bayerischer Journalistentag: Wir wollen mit Ihnen über die Idee einen Bayerischen Journalistentags diskutieren, ein Veranstaltungsformat, das unabhängig von der Mitgliederversammlung ein Spitzentreffen der Branche werden soll. Als Vorbild dient uns hierbei der Journalistentag unserer Kolleg*innen vom DJV-Landesverband Nordrhein-Westfalen. Hier sind Sie und Ihre Ideen gefragt. Weitere Informationen über den Ablauf erhalten Sie am Veranstaltungsort.

Ganz praktischen Nutzwert bieten drei Kurz-Workshops:

Diese Angebote wurden insbesondere durch die Fachgruppe Freie, Marion Trutter, und Anne Webert, Vorsitzende im Fachausschuss Freie des DJV zusammengestellt. Der DJV hat 2020 zum Jahr der Freien ausgerufen. Am 18. und 19. März findet in Berlin die Tagung „Freier Journalismus in Bewegung“ statt, BJV-Kolleg*innen erhalten einen Fahrtkostenzuschuss.

  • Ute Freundl – beim Yoga kommt auch der Geist ins Schwitzen – genauso wie beim Schreiben. Auf meinem Blog Textyogi bloggt findet ihr meine Gedankenschnipsel rund ums Texten und Yogaüben. Ute wird mit Euch einige praktische Yoga-Übungen für den Arbeitsalltag üben.

  • Anja Gild – Trainerin für gute Sprache, sicheren Schreibstil und Storytelling – im digitalen Journalismus & Unternehmenskommunikation. Kreatives Schreiben: Und ewig lockt das Wort: Wer kennt das nicht: Kreativ sein auf Knopfdruck, den perfekten Schreibflow finden müssen – und das bitte sofort. Und schon geht nichts mehr. In diesem Kurzworkshop erleben wir live, wir wir Schreibblockaden lösen können. Anja Gild gibt uns Kreativitäts- und Anti-Blockade-Übungen an die Hand, die vor allem ein Ziel haben: den Kopf ausschalten und den „Bauch“ schreiben lassen. Ob wir die richtige „Schreibstimmung“ erzeugen, Texteinstiege finden oder uns auf die inneren Bilder einlassen wollen – Ziel ist es, spielerisch Blockaden abzubauen und dem richtigen Wort im richtigen Moment auf die Spur zu kommen.

  • Conny Schumacher – MACH DEIN DING! bietet Journalist*innen eine spezielle Variation ihres Wüstentrips an. Conny Schumacher hat sich u.a. als Trainerin und Bestsellerautorin einen Namen gemacht. „Trau dir zu, zu zeigen, was in dir steckt! Sei fit, sei konsequent und sei vor allem mutig!“, lautet einer der Leitsätze in ihrem Programm.
    Conny Schumacher leitet auch einen Workshop der Fachgruppe Chancengleichheit am Mittwoch, 25. März 2020, 18.30 Uhr, im Presseclub München.

Abendveranstaltung – Networking
„Kimmt’s eini in die Waldwirtschaft“ – unter diesem Motto treffen sich die Teilnehmer am Samstag ab 19 Uhr in der Waldwirtschaft Großhesselohe, einem traditionsreichen bayerischen Gasthaus mit Biergarten. Mehr dazu finden Sie in der Einladungsbroschüre.

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.