bjvreport_2_2022_netzversion_teaser.jpg

Journalist mit Helm, im Hintergrund stehen zwei Gewehre
Ausriss des Coverbilds des „BJVreport“ 2/2022 – die Redaktion widmete sich in der Titelgeschichte dem Thema „Reporter als Zielscheibe – Journalismus und Krieg“
Foto: 
Oleksandr Kromplias

München / Oberbayern | Presseclub München

Preisverleihung Pressefreiheits-Preis & Diskussion Reporter als Zielscheibe – Journalismus und Krieg

Am Mittwoch, 25. Mai im Presseclub München & im Livestream ab 18 Uhr

Zeit:
Mittwoch, 25. Mai 2022 - 18:00 Uhr
Ort:

PresseClub München e.V. Marienplatz 22/IV (Eingang Rindermarkt), 80331 München
& Livestreaming YouTube-Kanal des PresseClub München e. V.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,                           

„Die Pressefreiheit wird niemals versiegen!“ versichert Sergiy Tomilenko (@Stommedia) Vorsitzender der National Union of Journalists of Ukraine (NSJU). Tausende ukrainische Journalistinnen und Journalisten setzen ihre Arbeit in ihrer Heimat fort, trotz Bomben und russischer Besatzung. Unter Einsatz ihres Lebens kämpfen sie für eine unabhängige Presse. Sie lassen sich nicht einschüchtern und versuchen trotz aller Gefahren, die Welt über die gegenwärtige Lage in ihrem Land zu informieren.  

Doch wie sieht die Situation der Journalist*innen aus, die aus der Ukraine, aus Belarus und Russland berichten? Wie arbeiten unsere Journalisten mit den Kolleg*innen in diesen Ländern zusammen? Wie frei und unabhängig ist diese Berichterstattung? Wie kann es gelingen, die Menschen in Russland oder in Belarus zu informieren und belastbare Informationen von Propaganda zu unterscheiden?

Viele Fragen, auf die der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) und der PresseClub München bei einer gemeinsamen Veranstaltung Antworten suchen.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Podiumsdiskussion „Reporter als Zielscheibe – Journalismus und Krieg“ am

Mittwoch, 25. Mai 2022, 18.00 Uhr  

PresseClub München, Marienplatz 22, 80331 München (Eingang Rindermarkt)

Auf dem Podium diskutieren:

Es moderiert Jürgen Schleifer, Redakteur Landespolitik, Bayerischer Rundfunk.

Preisverleihung
Vor der Podiumsdiskussion verleiht der BJV die Preise des Wettbewerbs zum Tag der Pressefreiheit 2022 und stellt die Sieger und ihre Beiträge vor: bjv.de/pressefreiheit22

Mit kollegialen Grüßen

Michael Busch, Vorsitzender Bayerischer Journalisten-Verband e.V. und
Dr. Uwe Brückner, Vorsitzender PresseClub München

Corona-Richtlinien:

Für Desinfektion und maximal mögliche Belüftung ist gesorgt. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln.

Livestreaming:
Alle Interessierten können auf dem YouTube-Kanal des PresseClub München e. V. live an der Veranstaltung teilnehmen. Nach Ende der Veranstaltung wird die Übertragung dort weiterhin zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen:

  • BJV-Seite zum Ukraine-Krieg, u.a. mit täglichen Links zum Thema Journalismus und Krieg: bjv.de/ukraine
  • BJVreport 2/2022: Titelthema „Reporter als Zielscheibe – Journalismus und Krieg“: blätterbare Version und PDF-Version

Termine

Juni 2022

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
 
 
23
 
24
 
25
 
26
 
 
 
 
 
 
 
 

Seminare

Ausstellungen

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.