DJV Logo

teaser.jpg

BJV Report 2 / 2020
Foto: 
Stefan Puchner

Ausgabe 2 / 2020

Laptop und Karnickel

Lokaljournalismus heute

Guter Lokaljournalismus ist unentbehrlich: Als das BJVreport-Team die ersten Artikel für diese Ausgabe recherchierte, war noch nicht abzusehen, wie dramatisch sich dies in den folgenden Wochen bewahrheiten wird. Ein Virus hat das Leben der Menschen schlagartig verändert, verunsicherte Bürger*innen brauchen gerade jetzt unaufgeregte, fundierte Information.

Auch wenn dies in Coronazeiten erstmal zweitrangig erscheinen mag – der Lokaljournalismus sieht sich darüber hinaus mit Herausforderungen konfrontiert. An deren Bewältigung wird gearbeitet, wie in unserer Titelstrecke nachzulesen ist.

Gleichzeitig gibt es heute neben den Traditionshäusern manchen unabhängigen Medienmacher, der Lokaljournalismus betreibt – klein, aber leidenschaftlich. Wir blicken auf moderne Messmethoden, die darauf abzielen herauszufinden, wie gut Artikel gelesen werden. Wie Kolleg*innen mit systematischen Recherchen im Lokalen noch mehr rausholen können, zeigt der Münchner Journalist Thomas Schuler mit seinem Projekt „ProRecherche“. Wir besuchten den Lokalsender Extra-Radio in Hof und wir schauten uns an, wie sich die Abendzeitung mit einer kleinen und jungen Lokalredaktion auf dem umkämpften Münchner Zeitungsmarkt behaupten kann. Ab Seite 8

Mit der Krise schießen auch Falschmeldungen wie Pilze aus dem Boden. Screenshots mit „Fake News“ ähnelten dabei verschiedenen Tageszeitungen, Redaktionen reagierten schnell. Um herauszufinden, wie man „Fake Fotos“ entlarvt, waren wir zudem bei einem Bildforensiker. Ab Seite 24

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier erhielten für ihre Recherchen zu den Panama Papers als erste Deutsche den Pulitzer-Preis. Ein Besuch bei den SZ-Investigativ-Journalisten für unsere „Officestory“. Ab Seite 28

Hier finden Sie die komplette Ausgabe zum Durchblättern.

Download:

Ausgabe 5 / 2020

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 5 / 2020
Ausgabe 4 / 2020

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 4 / 2020
Ausgabe 3 / 2020

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 3 / 2020
Ausgabe 2 / 2020

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 2 / 2020
Ausgabe 1 / 2020

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 1 / 2020
Ausgabe 6 / 2019

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 6 / 2019
Ausgabe 5 / 2019

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 5 / 2019
Ausgabe 4 / 2019

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 4 / 2019
Ausgabe 3 / 2019

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 3 / 2019
Ausgabe 2 / 2019

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 2 / 2019
Ausgabe 1 / 2019

Ausgabe zum Blättern

Jim Albright
Ausgabe 6 / 2018

Ausgabe zum Blättern

Bernd Feil
Ausgabe 5 / 2018

Ausgabe zum Blättern

Stefan Gregor
Ausgabe 4 / 2018

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 2018 4
Ausgabe 3 / 2018

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 2 / 2018

Ausgabe zum Blättern

Bjvreport 2018 2
Ausgabe 1 / 2018

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 6 / 2017

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 5 / 2017

BJV Report 5 / 2017
Ausgabe 4 / 2017

BJV Report 4 / 2017
Ausgabe 3 / 2017

Titel BJVreporte 2017-3
Ausgabe 2 / 2017

BJV Report 2017 / 2
Ausgabe 1 / 2017

BJVreport 2017 / 1
Ausgabe 6 / 2016

bjv-report 6 2016
Ausgabe 5 / 2016

Ausgabe 4 / 2016

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 4 / 2016
Ausgabe 3 / 2016

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 3 2016
Ausgabe 2 / 2016

Ausgabe zum Blättern

BJV-Report 2 / 2016  Cover
Ausgabe 1 / 2016

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 6 / 2015

Ausgabe zum Blättern

Flüchtlinge in den Medien
Ausgabe 5 / 2015

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 4 / 2015

Ausgabe zum Blättern

Der trimediale BR
Ausgabe 3 / 2015

Ausgabe zum Blättern

BJV Report 3 / 2015
Ausgabe 2 / 2015

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 1 / 2015

Ausgabe zum Blättern

Cover BJV Report 2015 / 1
Ausgabe 6 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 5 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 4 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 3 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Titel Bjv Report 2014 / 3
Ausgabe 2 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 1 / 2014

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 6 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 5 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 4 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 3 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 2 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 1 / 2013

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 6 / 2012

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 5 / 2012

Ausgabe zum Blättern

Ausgabe 4 / 2012

Ausgabe 3 / 2012

Ausgabe 2 / 2012

Ausgabe 1 / 2012

Aus dem Inhalt

Social Media auf Papier

Wütende Wetter über Pullach
Bei der Mitgliederversammlung muss der BJV-Vorstand einige Kritik einstecken.
Doch nach dem Sturm ging die Arbeit konstruktiv weiter

Aufräumen mit dem Kaninchenzüchterklischee
Als Lokaljournalist*in zu arbeiten erscheint vielen jungen Kolleg*innen
wenig attraktiv. Tatsächlich können sich Blätter vor Ort in manchem Bereich
verbessern, stehen jedoch auch vor vielen Herausforderungen

Klein, aber leidenschaftlich

Artikelscore: Detaillierte Daten zu jedem Text

Boulevard mit freundlichem Gesicht
Wie die Münchner Abendzeitung im Lokaljournalismus eigene Akzente setzt

Den „Kampf ums Überleben“ ausgefochten
Der Lokalsender Extra-Radio in Hof sendet ein 24-Stunden-Programm.
Bis dahin war es ein langer, steiniger Weg

Lohnende Investigation im Lokalen

Laute Resonanzräume für Falschmeldungen
„Fake-News” verbreiten sich heute rasant. Auch das Main-Echo war jüngst betroffen.

Bildfälschern auf der Spur
Wie lassen sich manipulierte Fotos und Videos nachweisen?
Bildforensiker Christian Riess entlarvt Fakes mithilfe der Statistik

Kein Geld von der VG Wort für gestreamte Inhalte

Die Chance der Krise

Bleibt zuversichtlich und kreativ!
Das Coronavirus hat das Leben aller auf den Kopf gestellt.
Persönliche Gedanken aus der BJVreport-Redaktion

Gemeinsam zum Ziel

Bilder mit „eigener Sprache und Funktion“
Ausstellung Pressefoto Bayern in Augsburg – Nächste Termine folgen

11,5 Millionen Dokumente von „John Doe“
Die SZ-Investigativ-Journalisten Bastian Obermayer und Frederik Obermaier erhielten
für ihre Recherchen zu den Panama Papers als erste Deutsche den Pulitzer-Preis

„Schneller als die Feuerwehr ist keiner”

Zur Jahrtausendwende ganz hoch oben

Corona-Virus: Soforthilfe von Bund und Bayern
Wo finden Journalist*innen finanzielle und sonstige Unterstützung? Eine Übersicht

„Das N-Wort ist die ultimative Beleidigung“