DJV Logo

FG Betriebsräte | Kainsbacher Mühle

Hilfestellung für die nächste Generation: Die Rolle des Betriebsrates bei der Ausbildung

Seminar am 18. und 19. Mai 2017 in Kainsbach

Zeit:
Donnerstag, 18. Mai 2017 - 12:30 Uhr bis Freitag, 19. Mai 2017 - 15:30 Uhr
Ort:

Hotel Kainsbacher Mühle, Mühlgasse 1, 91230 Kainsbach-Happurg

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

2017 ist im BJV das Jahr der Ausbildung. Wir wollen dieses Thema deshalb in den Mittelpunkt des Kainsbacher Frühjahrsseminars für Betriebsräte stellen. Doch nicht allein deshalb. Es gibt einen weiteren guten Grund dafür: Der Tarifvertrag für das Volontariat in Tageszeitungsredaktionen ist samt Musterausbildungsplan „runderneuert“ worden.

Hilfestellung für die nächste Generation: Die Rolle des Betriebsrates bei der Ausbildung

lautet das Thema unseres Betriebsräte-Frühjahrsseminars des BJV-Bildungs- und Sozialwerkes. Es findet am 18. und 19. Mai 2017 in Kainsbach statt.

Ein Vierteljahrhundert hatte der alte Ausbildungstarifvertrag auf dem Buckel – eine lange Zeit, in der sich im Tageszeitungsjournalismus sehr viel verändert hat. Dem digitalen Wandel wurde nun mit einer gründlichen Modernisierung Rechnung getragen. Neue Ausbildungsinhalte sind hinzugekommen. Trotz-dem ist es gelungen, die von den Verlegern angestrebte generelle Verlängerung des Volontariats zu verhindern. Nur wenn es einen echten „Mehrwert“ gibt, beispielsweise durch eine Ausbildungseinheit in einem Korrespondentenbüro, können an die zwei Jahre Regelzeit bis zu drei Monate angehängt werden.

Was ist neu am Ausbildungstarifvertrag? Welche Chancen eröffnet er? Wie lässt sich das Volontariat mit Hilfe des Musterausbildungsplanes strukturieren? Darüber wollen wir uns mit Gudrun Bayer, der Betreuerin der Volontärsausbildung bei den Nürnberger Nachrichten, unterhalten. Welche rechtlichen Möglichkeiten und Pflichten der Betriebsrat hat, die Einhaltung des Tarifvertrages durchzusetzen, das wird uns zuvor die BJV-Justitiarin Berit Weide-Schörghuber erläutern. Sie wird auch aufzeigen, wie der Betriebsrat einen Missbrauch der Verlängerungsoption verhindern kann.

Auf dem Papier ist die „Evolution“ des Ausbildungsplanes ein Fortschritt. Nun liegt es an uns, dass die Verbesserungen auch tatsächlich in die betriebliche Praxis einfließen und bei den Nachwuchsjourna-listen ankommen. Und auch in nicht tarifgebundenen Verlagen können die Inhalte des Tarifvertrages als Richtschnur für eine moderne, umfassende Ausbildung unseres Berufsnachwuchses herangezogen werden.

Weitere Details und Informationen zu den Kosten finden Sie in der beiliegenden Seminar-Ausschreibung. Ihre Anmeldung muss bis spätestens 30. April 2017 in der BJV-Geschäftsstelle eingehen.

Wir sehen uns in Kainsbach!
Auf ein spannendes & entspannendes Seminar freut sich

Josef Schäfer
Kommissarischer Vorstand der Fachgruppe Betriebs- und Personalräte

Termine

Oktober 2017

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
 
 
 
 
15
 
 
 
18
 
 
 
21
 
22
 
 
 
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Seminare

Ausstellungen

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.