DJV Logo

20170321_092733_resized.jpg

Streikende Journalisten beim Alt-Neuöttinger Anzeiger
Von 7 bis 24 Uhr wurde am Dienstag bei Alt-Neuöttinger Anzeiger gestreikt
Foto: 
Lea Lambach

BJV-Geschäftsstelle

Erster PNP-Warnstreik in Altötting

Rund ein Viertel der Mitarbeiter streikten

Altötting, München, 21.03.2017

Acht Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich heute bei einem Warnstreik beim Alt-Neuöttinger Anzeiger (PNP-Gruppe).

Viel Zustimmung und Verständnis etwa von Zeitungslesern gab es für die Kollegen. Sie fordern tarifvertragliche Anerkennung aller geltenden Flächentarifverträge für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen inklusive Vertrauensschutzregelungen für Altbeschäftigte fordern.

Freilich reagierten auch leitende Mitarbeiter im Verlag verärgert über den ganztägigen Streik der Altöttinger. Bei Twitter äußerte eine Nutzerin: „Volle Solidarität mit meinen Ex-Kolleg*innen der ! Endlich Tarif für ALLE Mitarbeiter*innen der & ihren Lokalausgaben!“. Bitte beachten Sie auch den rund sechsminütigen Video-Beitrag von Mühldorf-TV.

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.